Finanzrechnung

1.5. Privatrechtliche Leistungsentgelte (Kto. 641, 642, 646)

Grundsätzliches

Erfasst wird die Veränderung der liquiden Mittel, die im Zusammenhang mit dem privatrechtlichen Leistungsaustausch steht (vgl. Ergebnisrechnung Nr. 1.5). Die Erfassung der entsprechenden Erträge ist nur mittels Forderungen möglich. In der Finanzrechnung wird die „Tilgung“ dieser Forderungen abgebildet, ohne dass die Einzahlung nochmals als Ertrag dargestellt wird.

Unterkonten
641 Mieten und Pachten
642 Einzahlungen aus Verkauf
646 Sonstige privatrechtliche Leistungsentgelte